Heidi | Kunstfigur

Die Kunstfigur Heidi: Piroska Szönye alias Heidi. Projektidee, Storytelling & Projektleitung: Piroska Szönye, Künstlerin, Chur,

1. Grundidee Kunstfigur Heidi Heidimythos: Heidi lebt! Im Jahre 2012 hatte die Künstlerin Piroska Szönye die Kunstfigur „Heidi“ und die Idee die Geschichte der erwachsen und erfolgreichen Heidi kreiert  – die Geschichte der Schweizer Autorin Johanna Spyri (1827 – 1901) mit ihren bekannten Herdbüchern wird seither von Piroska weitergeschrieben und inszeniert.  Dabei wird mit verschieden internationalen Fotografen/inne ein Bildstrecke erarbeitet. Heidi heute geht in die Welt hinaus und schwingt die Fahne der Schweiz im In – und Ausland.  

2. Heidi – eine Erfolgsgeschichte. Wie ist der anhaltende Erfolg der Heidi zu erklären? Ist es, weil die Geschichte uns an eine heile Welt und an Herzlichkeit erinnert, nach der wir uns in unserer heutigen Zeit so sehnen? Oder sind es die Natur, Berge und die Einfachheit, in der wir uns von der Hektik des Berufsalltags ausruhen können? Oder ist es das romantische und idealtypische Bild der Schweiz? Für die Schweiz ist Heidi eine Botschafterin und Symbolträgerin. Sie zeigt die stärksten positiven Eigenschaften des Schweizers und der Schweiz.

3. Kunstfigur Heidi – Piroska Szönye alias Heidi – die Fortsetzung. Piroska/ Heidi hat eine Kunstfigur aus der bekannten Buchfigur zu kreiert um deren Geschichte weiter zu erzählen. Es ist eine besondere Herausforderung. Die Kunstfigur Heidi heute – ist lebendig und erwachsen. Heidi ’s Rolle ist eng verbunden mit der kleinen Alpenrepublik Schweiz und doch ist sie international. Mit Ausstellungen wird die Heidi Geschichte über ihr jetziges Leben in einer globalisierten Welt erzählt.

4. Die Heidi – Botschafterin. Die Verherrlichung der Natur, der Schilderung einer heilen und intakten Welt, wecken Sehnsüchte die auf der ganzen Welt bekannt sind. Heidi verfügt über alles was das Herz begehrt. Ein rundum positives Image, ein Hauch Sehnsucht, Kitsch, Mythos, Abendteuer und eine grosse Bekanntheit. Sie lebt uns vor, dass möglich ist, in Eintracht mit der Natur ein einfaches glückliches Leben zu führen, ohne dabei auf kulturelle Errungenschaften zu verzichten. Heidi ist eine Vermittlerperson zwischen Jung und Alt und zwischen Fremden und Vertrautem. Heidi ist eine Figur der Versöhnung, bleibt aber immer sich selber treu. 

5. Media Plattform Das Projekt wird international – medial im Print- und E-Bereich unterstützt und verbreitet. 

6. Copy Plattform grossformatige Fotografien sind vorhanden. Hochwertige Postkartenserien & Designprodukte.

7. Finanzierung des Kunst Projektes wird durch Sponsoring und Verkauf von Kunstbildern und Postkarten Edition oder Designprodukten an Ausstellungen  realisiert. 

Credits to: Deutschland:  Fotografie: Hans Keller, Frankfurt ( Fototeam Frankfurt Assistentin / Styling: Melissa Messerschmidt / Make-Up Artist: Delicate-Faces: Wango Deligiannis, Frankfurt, Locations: Onlight Studios, Frankfurt, verschiedene Orte in Frankfurt, Kostüm Romantik Hotel Stern Chur, Koffer Victorinox

Ausgewählte Interessenten (Stand Januar 2013)  Schweizer Botschaft Frankfurt a. M., Schweizer Botschaft in Tokio, Schweizer Botschaft in Indien, Hotel Schweizerhof, Lenzerheide, Hotel Stern, Chur, Victorinox

© Piroska Szönye 2012

Ein Gedanke zu „Heidi | Kunstfigur

  1. heidi heida, danke dich erlebt zu haben (st.gallen heute)…heidi haette ihre freude daran, wuensche dir erfolg in hasenfuessigen gefilden ;)…liaba gruess, juerg

Kommentar verfassen